Wanderung im Wietzepark

Das Sturmtief ›Xavier‹ brachte die Wandergruppe des Heimatbundes einen Tag nach dessen stürmischen Auftritt an die Grenzen ihrer Möglichkeiten. Die Frage lautete: Welche öffentlichen Verkehrsmittel verkehren nach diesem heftigen Unwetter, mit einigen Toten und vielen Schäden in der Natur, am heutigen Tag? Wir vertrauten unser Weiterkommen den hannoverschen S-Bahnen und Stadtbahnen an, und kamen ohne große Probleme zum Ausgangspunkt unserer

Weiterlesen »

Kulturausflug nach Hildesheim

Der heutige Kulturausflug der Wandergruppe des Heimatbundes in die historische, über 1200 jährige Bistumsstadt Hildesheim, war von sonnigem, herbstlichen Wetter begleitet. Der Rundgang begann, vom Ost-Bahnhof kommend, am Kehrwiederturm am Durchgang durch den Kehrwiederwall zur Neustadt. Hier an der Unterführung der alten Befestigungsanlage hat der Besucher einen freien Blick auf das Mahnmal, der in der Nazizeit in Brandt gesteckten Synagoge,

Weiterlesen »

Harz Wanderung

Die Bergwelt des Harzes, und ein Tag mit sehr viel Sonnenschein, lockte die Wandergruppe des Heimatbundes nach Bad Harzburg. Mit der 85 Jahre alten Burgberg-Gondelbahn erreichte unsere Gruppe den Burgberg, von hier aus führte uns unser Weg zu den Rabenklippen. Sie gehören zum Nationalpark Harz, der einer der größten Waldnationalparks in  Deutschland ist. Der höchste Punkt ist der 1.141m Hohe

Weiterlesen »

Wanderung rund um den Hils

Die Wandergruppe des Heimatbundes hatte sich einen sonnigen und nicht zu warmen Sommertag ausgesucht, um die Berglandschaft rund um den Hils zu erwandern. Ausgangspunkt dieser Exkursion war die alte Glasstadt Grünenplan. Dieser ca. 480m hohe Mittelgebirgszug mit seinen dichten und überwiegend von Laub-bäumen besiedelten Bergen, unterbrochen von kleinen Flussläufen und Seen, bietet Wanderfreunden ein ideales Feld um ihrer Leidenschaft Genugtuung

Weiterlesen »

Deisterwanderung

Das Wetter hatte ein Einsehen, denn die kleine Wandergruppe des Heimatbundes konnte, ohne nass zu werden, von Springe-Deisterpforte aus den Panoramaweg (E1) nutzend, das Ausflugslokal ›Ziegenbuche‹ erreichen. Die feuchte Witterung der letzten Tage lies das Laub der Bäume und die Gräser der Wiesen in einem üppigen Grün erstrahlen. Die Lufttemperatur von ca. 190 C und ein leichter Wind erschienen allen

Weiterlesen »

Erlebnisfahrt nach Bad Arolsen

Unsere Erlebnisreise führte uns dieses Jahr nach Bad Arolsen am Nordrand des nordhessischen Mittelgebirgsraums ungefähr 45 Kilometer westnordwestlich von Kassel im Waldecker Land gelegen. Der barocke Stadtgrundriss mit seinem schachbrett-artigen Straßenraster zeigt den Geschmack der damaligen Zeit. Vom Busfenster aus konnten die Mitreisenden diese stadtplanerische Anlage bewundern. Die Ursprünge der Stadt, so ist zu lesen, reichen zurück bis in das Jahr

Weiterlesen »

Wanderung rund um Bad Salzdetfurth

Die diesjährige Maiwanderung begann an einem fast sommerlichen Freitagmorgen, das Ziel unseres Ausflugs war Bad Salzdetfurth (Landkreis Hildesheim)  am Flüsschen Lamme gelegen. Die liebliche Hügellandschaft lädt zum Wandern geradezu ein. Die lokale Sage berichtet von einem Ritter von Steinberg, der, von der Jagd ermüdet, um seinen Durst zu löschen, von der Quelle der Lamme kostete und so das Salz im

Weiterlesen »

Einweihung Infotafel Kirchhof Ronnenberg

Die Übergabe der Infotafel über das historische Gebäudeensemble auf dem Kirchhofe um die Michaeliskirche herum war nicht vom allerschönsten Wetter begleitet, lockte aber trotzdem viele Einwohner zu dieser kleinen Einweihungsfeier. Nicht nur die Bürgermeisterin Frau Harms, sondern auch einige Ratsmitglieder ließen es sich nicht nehmen, mit Mitgliedern des Heimatbundes und interessierten Ronnenbergern, dieses Ereignis in einem würdigen Rahmen zu begehen.

Weiterlesen »

Wanderung rund um Sarstedt

Das derzeit recht kühle Frühlingswetter konnte die zwölf Wanderaktivisten des Heimatbundes nicht davon abhalten, eine Wanderung rund um das an der Innerste gelegene Sarstedt zu unternehmen. Am Zusammentreffen von Innerste und Leine, in unmittelbarer Nähe der Ortschaft Ruthe, erstreckt sich ein Naherho-lungsgebiet das von Rad- und Fußwanderern gern genutzt wird. Die Wanderer konnten erleben, wie die Enten, Blässhühner und andere

Weiterlesen »

Wanderung um den Benther Berg

Am 24.02.2017 trafen sich 14 Wanderer bei angenehmen Wandertemperaturen am Ronnenberger Bahnhof. Christa Höfer hatte wieder für schönes Wetter gesorgt. Auf Wirtschaftwegen ging es in Richtung Empelde, am Rathaus vorbei, Richtung Freibad. Hier gab es den ersten Halt mit Besichtigung der Baustelle und eine Stärkung aus Christas Rucksack. Nach kurzer Strecke ging es weiter auf dem Kunstpfad in Richtung Badenstedt.

Weiterlesen »